Frankreichaustausch 2014


Größere Kartenansicht

Am Freitag vor den Osterferien kehrten unsere Französischschüler der 8. Klasse aus Belleville sur Vie zurück.
Nachdem uns die Franzosen im Januar für knapp zwei Wochen besucht hatten, waren nun die Comenius-Schüler an der Reihe, ihre französischen Partner für 12 Tage in Frankreich zu besuchen.
Neben französischem Unterricht standen auch viele Ausflüge auf dem Programm. So ging es z.B. nach La Roche sur Yon, nach Nantes oder ans Meer nach Sables d’Olonne und Normoutier.
Es wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Ob mit Vierpersonenrädern an der Promenade entlang, beim Strandsurfen oder auf dem Riesenkarrussell in Nantes, es war nicht langweilig! Im Historial de la Vendée wurde Geschichte gelernt, im Marais Salant wurde anschaulich vermittelt, wie die Salzgewinnung in der Region funktioniert und selbst im Rathaus wurden die Deutschen vom Bürgermeister persönlich begrüßt.frankreich_gruppe2014.jpg
Doch die Schüler konnten auch in den Familien wertvolle Erfahrungen sammeln, kulturelle Unterschiede kennenlernen und sie waren – vielleicht das erste Mal allein so lange von Zuhause weg – zu Mut, Selbstständigkeit und fremdsprachlicher Kommunikation gezwungen, was von allen bravourös gemeistert wurde.

Der Abschied war wie immer emotional und tränenreich. Jetzt liegt es an den Schülern, die neu gewonnenen Kontakte zu vertiefen. Das eine oder andere Projekt des Wiedersehens in den Sommerferien ist schon in der Planung.