Soziale Verantwortung zu übernehmen ist ein zentrales Erziehungs- und Bildungsziel am Comenius-Gymnasium. Durch den regelmäßig stattfindenden „Charity Walk“, bei dem in den letzten Jahren immer eine fünfstellige Summe zusammenkam, unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler zwei Bildungsprojekte:

Das erste Projekt hilft Straßenkindern in einer Township nahe Kapstadt in Südafrika, die von der Erzieherin „Mama Amelia“ ein neues zu Hause bekommen.

Als zweites Projekt unterstützen wir ein Kinderprojekt an der Karibikküste Nicaraguas.  In Bilwi (Puerto Cabezas), der Hauptstadt dieser Region, engagiert sich die niederländische Stiftung Fundación  Marijn seit 2007. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensbedingungen der betreuten Kinder und Jugendlichen langfristig zu verbessern. Durch umfassende pädagogische Begleitung, will sie Kindern helfen, ihre Schullaufbahn mit einem Abschluss zu beenden. Auf diese Weise will die Fundación  Marijn die Kinder befähigen, später als Erwachsene an der Entwicklung der Gesellschaft an der Karibikküste Nicaraguas mitzuwirken. Momentan werden 80 Kinder durch die Stiftung unterstützt. Die Betreuung findet in mehreren Hausaufgaben- und Spielegruppen statt. Anfang diesen Jahres waren die Leiter dieses Projektes bei uns an der Schule und haben eindrucksvoll von ihrer Arbeit berichtet.

HIER FINDEN SIE KURZ VOR BEGINN DEN AKTUELLEN ELTERNBRIEF MIT ALLEN WICHTIGEN INFOS