Projekte

Chef für einen Tag
Die Schülerinnen und Schüler nahmen an der bundesweite Initiative "Chef für 1 Tag", die von der Stiftung Lesen, Odgers Berndtson und dem Magazin Focus-Money veranstaltet wird, teil. Thorsten Dirks, Vorsitzender der Geschäftsführung der E-PlusGruppe, stellte den Schülerinnen und Schülern im Fach Sozialwissenschaften der Jahrgangsstufe 12 des Comenius-Gymnasiums nicht nur seinen Arbeitsplatz im Top-Management eines Telekommunikationsunternehmens vor, sondern stand ihnen auch in einem Expertengespräch Rede und Antwort.

Jugend denkt Zukunft
In Innovationsspielen im Rahmen des Projektes „Jugend denkt Zukunft“ befassen sich die Schüler mit den Trends der Zukunft - mit Globalisierung, der Technisierung, dem sozialen Wandel.
In einem Jahr befassten sich unsere SuS mit der Frage „Wie sieht das Handy der Zukunft aus? Wie lässt sich die Gesundheitsversorgung verbessern? Comenius-Schüler/innen denken weiter. Auf dieser Grundlage entwickeln sie zusammen mit Unternehmensprofis Visionen, wie die Produkte in der Zukunft aussehen könnten und erhielten so einen Einblick in unternehmensinterne Prozesse. In einem weiterem Jahr waren die Schüler/innen des zukünftigen Leistungskurses Sozialwissenschaften zu Gast bei der BKK für Heilberufe, um nachhaltige Konzepte der zukünftigen Gesundheitsversorgung zu entwickeln.

"Fit für die Wirtschaft"
Im Rahmen des jährlichen Projekts „Fit für die Wirtschaft“ kommt die Finanzexpertinnen der Targobank in die beiden Differenzierungskurse „Wirtschafts- und Sozialwissenschaften“ der Jahrgangsstufe 8 und informiert in fünf Doppelstunden zu ökonomische Themen. Außerdem werden schülerorientiert Fragen besprochen wie z.B. „Wie bewerbe ich mich richtig?“.

Aktion Schüler im Chefsessel
Seit dem Schuljahr 2010/2011 hat das Comenius Gymnasium eine neue Kooperation mit dem Bund Junger Unternehmer (BJU) aufgebaut. Dabei hat der diesjährige Leistungskurs Sozialwissenschaften an der Aktion Schüler im Chefsessel teilnehmen können, bei der die SchülerInnen die Möglichkeit erhalten haben, jungen Unternehmern in der Umgebung an einem Tag bei ihrer Arbeit hautnah über die Schulter  schauen zu können. Bei der anschließenden Reflexion in Form von Aufsätzen zeigte sich, wie die Schüler das Tätigkeitsfeld der Unternehmer kennenlernen konnten, und somit wertvolle Einblicke auch bezogen auf eigene berufliche Vorstellungen erhielten.  Der beste Aufsatz von allen teilnehmenden Schulen wird schließlich am 5.5.2011 bei einer feierlichen Veranstaltung des BJUs prämiert. Der Preis wird eine Reise nach Berlin für den jeweiligen Schüler sein. Auch in Zukunft wird das Comenius Gymnasium regelmäßig an dieser Aktion teilnehmen können.

Jugend testet
Die Differenzierungskurse der Mittelstufe nehmen jährlich am Wettbewerb Jugend testet teil. Ob Apps, Schwimmbrillen oder Kaugummi – beim Wettbewerb „Jugend testet“ können unsere Schülerinnen und Schüler alles testen, was sie interessiert. Im Vordergrund von „Jugend testet“ steht der Spaß am gemeinsamen Ausprobieren. Die sechs Hauptgewinner werden nach Berlin eingeladen.