Projektkurs Business@School

Auch in diesem Schuljahr fand in der Jahrgangsstufe Q1 der Projektkurs Business@school in Zusammenarbeit mit der Boston Consulting Group, durch den die Schülerinnen und Schüler einen praxisnahen und intensiven Eindruck in betriebswirtschaftliche Denkmodelle erhalten, statt. Ein Business@school-Projektjahr entspricht einem Schuljahr und ist in drei Phasen unterteilt, in denen die Schülerinnen und Schüler nach einer grundlegenden Vermittlung von Wirtschaftswissen zuerst ein börsennotiertes Unternehmen und in der zweiten Phase ein lokales Unternehmen analysieren bzw. vorzustellen sowie anschließend in der letzten dreimonatigen Phase eine eigene Geschäftsidee entwickeln und präsentieren. Die Analyse der Unternehmen erfolgt nach festgelegten Kriterien wie zum Beispiel das Erstellen eines Steckbriefes oder einer Wertschöpfungskette. Außerdem führen die Schülerinnen und Schüler eine Wirtschaftlichkeitsanalyse durch bei der sie die im Geschäftsbericht veröffentlichten Zahlen des jeweiligen Unternehmens auswerten. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in Teams, die sowohl vom Kurslehrer als auch von Vertretern aus der Wirtschaft betreut werden. Nach einem erfolgreichen Projektjahr erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat der Boston Consulting Group.