2020-01-07 - Uni-Luft im Mathematik - Leistungskurs

Wie sollte die Müllabfuhr durch die Düsseldorfer Altstadt fahren, damit sie möglichst kurze
Wege und kaum doppelte Strecken hat? Was passiert, wenn eine Sackgasse oder
Einbahnstraße auftritt?
Diese Fragstellungen (den Mathematikern als chinesisches Postbotenproblem bekannt)
untersuchten die Schülerinnen und Schüler des Mathematik – Leistungskurses der Q1 von
Frau Kessler im Rahmen eines Gastvortrags von Prof. Dr. Achim Schädle von der Heinrich-
Heine-Universität. Gemeinsam machten sie sich Gedanken, wie man Straßen und
Abzweigungen mathematisch als Knoten und Kanten in einem Graphen darstellen kann, wie
eine nur in eine Richtung befahrbare Straße zu beschreiben ist und welche Aspekte man bei
der Modellierung vernachlässigen muss. So wurde aus dem anfänglichen Straßenplan eine
Darstellung als Adjazenzmatrix und im Schulmathematikunterricht wehte kurz vor
Weihnachten ein Hauch von Uni-Luft.