2019-02-12 - The Future Is Now

The future is now. Die Zukunft ist jetzt. Das Motto des Programms Rotary Meets School des Rotary Clubs passte sicherlich zu der Veranstaltung am Dienstag. Media, Marketing & Digitalwirtschaft waren die Themen des Abends. Ziel der Veranstaltung war es, Schülerinnen und Schüler mit erfahrenen Fachleuten in Kontakt zu bringen, damit sie sich eine zukünftige Karriere in diesem Bereich besser vorstellen können.
Zuerst hörten wir uns die Geschichten der fünf Referenten an. Sie haben davon berichtet, wie ihre Entscheidungen zu ihrer Karriere geführt haben, die in irgendeiner Weise mit der Digitalwirtschaft verbunden war. Es wurden die neuesten technologischen Fortschritte diskutiert – von der Künstlichen Intelligenz bis zur Blockchain-Technologie. Welche ist die wichtigste Zukunftstechnologie? Worauf sollte ich mich während meines Studiums oder meiner Ausbildung konzentrieren, um im 21. Jahrhundert erfolgreich zu sein? Jeder Referent hat diese Fragen beantwortet. Auffällig war, dass die Antwort je nach eigenen Erfahrungen variierte.
Höhepunkt der Veranstaltung war jedoch die Möglichkeit, mit den Experten in kleineren Gruppen über die für uns interessanten Themen zu sprechen. Wir hatten die Möglichkeit, alle möglichen Fragen zu ihrem Berufsleben zu stellen. Bei mir wurden vor allem die Themen Blockchain und Investitionen in Startups diskutiert.
Die Referenten kamen aus allen Lebensbereichen; einer von ihnen hatte zwei Ausbildungsplätze hinter sich, während ein anderer an der Universität Betriebswirtschaftslehre studiert hatte und erkannte, dass er sich nicht für das Thema interessierte. Einer der Referenten hatte eine Karriere als Techno-Musiker begonnen und arbeitete schließlich an Virtual Reality-Lösungen.
Die Wege, die die Experten eingeschlagen hatten, waren so vielfältig wie ihre Interessen. Eines hatten sie jedoch alle gemeinsam: Sie waren begeistert von dem, was sie im Moment taten. Interessanterweise, als einer der Experten fragte, was wir vom Abend mitgenommen hatten, erwähnte einer der Schüler, wie er gelernt hatte, seinen Interessen zu folgen.
Vielleicht war der wichtigste Rat, den ich von dieser Nacht annehmen konnte, das zu tun, was mir am meisten Spaß macht, egal was passiert. Die Freude, mit der die Referenten über ihre Arbeitsbereiche sprachen, war wirklich ein Ziel, das die meisten in unserem Alter erreichen möchten. Insgesamt fand ich das Programm wirklich informativ. Ich glaube, dass jeder etwas aus den Erfahrungen der fünf Referenten mitnehmen konnte.              
Arman R.