2018-10-05 - G9 – Das Comenius hat entschieden.

Für eine vertiefte gymnasiale Bildung – Das Comenius-Gymnasium kehrt zum neunjährigen gymnasialen Bildungsgang zurück

Die Schulkonferenz des Comenius-Gymnasiums hat am 04.10.2018 entschieden, zum kommenden Schuljahr, beginnend mit den Klassen 5 und 6, wieder zum neunjährigen gymnasialen Bildungsgang zurückzukehren.

Zwar sind noch nicht alle Rahmenbedingungen für die Umstellung bekannt und die Umsetzung wird ein hohes Maß an Arbeit mit sich bringen. Dennoch waren sich Schülerinnen und Schüler, Eltern, das Lehrerkollegium und die Schulleitung einig: G9 ist der richtige Weg im Sinne der vertieften gymnasialen Bildung und im Geiste der pädagogischen Leitidee des Namenspatrons der Schule „omnes, omnia, omnino“.

Die Schulgemeinde ist davon überzeugt, dass das hohe Leistungsniveau der Schülerinnen und Schüler im neunjährigen Bildungsgang gesteigert und die Bildungsqualität der Abiturientinnen und Abiturienten weiter erhöht werden kann.

Insbesondere mit einem Jahr mehr Bildungszeit, bleibt das Comenius-Gymnasium seiner Tradition verpflichtet: Neben der reinen Wissensvermittlung geht es genauso um die Weitergabe von zentralen Werten, die die Schülerinnen und Schüler erst befähigen, ein selbstbestimmtes Leben im Sinne unserer demokratischen Gesellschaft zu führen.

Die bewährten Schulschwerpunkte „Spanisch-Klasse“, „Berufs- und Wirtschaftsorientierung“ und „Breitensport und Schulfitness“ werden unter G9-Bedingungen selbstverständlich weitergeführt und intensiviert. Gleiches gilt für den gebundenen Ganztagsbetrieb und die darüber hinausgehenden flexiblen Betreuungs-, Förder- und Forderangebote, für die Begabtenförderung und die Zusatzangebote im Rahmen der „Mint“-Fächer.

 

Bitte beachten Sie, dass sich derzeit noch viele Informationen auf unserer Homepage auf den achtjährigen gymnasialen Bildungsgang beziehen. Dies werden wir schnellstmöglich anpassen.