2018-05-07 - Comenius gewinnt Schulpreis

Wir freuen uns, den 3. Platz des Düsseldorfer Schulpreises der WZ in der Kategorie „Weiterführende Schulen“ für das Projekt: „Schüler für Schüler - Schülerpartizipation und –mitbestimmung bei der Gestaltung des Schullebens“ gewonnen zu haben. Unser Dank gilt den vielen Schülerinnen und Schülern, die durch ihren täglichen Einsatz in den unterschiedlichen Bereichen des Schullebens zu unserem guten Schulklima wesentlich beitragen. Ausgezeichnet wurden die Teilprojekte: Abenteuerspielplatz Inklusion, Spieleausleihe, Teeküche, Schulplaner, Streitschlichtung, Medienscouts und Schulsanitätsdienst.

Hier der Artikel aus der WZ vom  04.05.2018:

Platz 3: Viele kleine Projekte mit großer Wirkung stellten die Schüler des Comenius-Gymnasiums vor.In der Küche des Comenius-Gymnasiums duftet es nach frisch aufgebrühtem Tee. Erdbeer-Sahne oder lieber Minze-Honig? Wer Lust hat, der trinkt ganz entspannt eine Tasse und geht danach zur Spieleausleihe. Termine werden im hauseigenen Schulplaner eingetragen und wer mal Theater hat, der schüttet sein Herz bei den Streitschlichtern aus. „Abenteuerspielplatz“: So heißt die Gruppe, bei der sich Kinder mit und ohne Behinderung begegnen und Zeit miteinander verbringen. Viele Projekte bilden am Gymnasium das große Ganze. „Schüler für Schüler“: Die Kinder und Jugendlichen sollen aktiv ihr Schulleben mitgestalten. Sie können sich für Projekte bewerben, die an sie herangetragen werden, aber auch Ideen umsetzen, die aus ihrem Alltag heraus entstanden sind. Für das Engagement gibt es übrigens eine gute Zeugnisbemerkung. Doch viel wichtiger ist – und da sind sich alle einig: „Es macht Spaß sich zu engagieren, und es ist sinnvoll.“