2018-01-29 - "Neuer" Schulleiter am Comenius-Gymnasium

Liebe Schulgemeinde,

viele Monate liegen hinter uns, in denen die Schulleitungsstelle unbesetzt und ich als stellvertretender Schulleiter mit der kommissarischen Leitung beauftragt war. Natürlich freue ich mich persönlich, dass ich nun als offizieller Leiter weiterhin mit Ihnen gemeinsam an der Bildung unserer Schülerinnen und Schüler und der Weiterentwicklung unserer Schule arbeiten darf. Noch mehr freue ich mich jedoch für unsere Schule insgesamt, da eine vakante Schulleitungsstelle, unabhängig von der Person, die sie bekleidet, stets für Unsicherheiten und Belastungen sorgt.

Diese schwierige Phase ist nun beendet und ich möchte Ihnen allen für die Unterstützung und konstruktive Mitarbeit danken, die dazu geführt hat, dass wir diese Monate ohne größere Einschränkungen im Schulbetrieb gemeistert haben.

Ich möchte mit Ihnen allen nun den Blick in die Zukunft richten. Neben dem "normalen" Schulalltag stehen in absehbarer Zeit einige Herausforderungen an, bei denen wir die Zukunft unserer Schule aktiv mitgestalten werden. Als Stichwörter möchte ich an dieser Stelle unseren Neubau und die damit verbundene Vergößerung sowie die im Sommer anstehende G8/9 Entscheidung des Landtags nennen.

Ich freue mich darauf diese Aufgaben mit der gesamten Schulgemeinde des Comenius-Gymnasiums anzugehen und diese zu guten Ergebnissen für unsere Schülerinnen und Schüler zu führen. Denn alles was wir tun, sollten wir stets dahingehend überprüfen, ob diese Entscheidungen positive Auswirkungen auf das Lernen und Reifen der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler haben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Conrad Aust, OStD

Schulleiter