2016-02-14 - Frankreichaustausch 2016

Frankreichaustausch 2016: Besuch aus Belleville-sur-Vie am Comenius

Vom 24.1-3.2.2016 bekamen 28 Comenius-Schüler der 8. Jahrgangsstufen Besuch aus Frankreich – die erste Etappe des Frankreichaustauschs begann. Die Koordinatorinnen Frau Klingen und Frau Butzheinen nahmen mit den gespannten deutschen Schülern am Sonntagmorgen die Franzosen aus Belleville-sur-Vie (bei Nantes in der Vendée) in Empfang und dann ging es für die französischen Schüler in die Düsseldorfer Familien.

Am Montag begann nach Kennenlernspielen die Projektarbeit; deutsche und französische Schüler begannen mit der Arbeit an einem deutsch-französischen Kochbuch. Neue Vokabeln kennen lernen, sich gegenseitig Rezepte erklären und natürlich auch gemeinsam ausprobieren und kosten gehörte zum Projekt dazu.

Die Franzosen unternahmen zahlreiche Exkursionen, nach Essen zum Hundertwasserhaus, ins Ruhrmuseum, nach Köln, Wuppertal und Solingen. Auf der Fahrt nach Bonn ins Haus der Deutschen Geschichte und zu Haribo waren auch die Comenius-Schüler dabei. So haben alle viel Kultur erlebt aber auch vor allem gemeinsam Spaß gehabt, nicht nur beim Shoppen, bei der Stadtrallye in Düsseldorf oder beim Haribo essen, sondern auch beim gemeinsamen Klettern in Heerdt.

Viele Freundschaften sind entstanden, die Austauschpartner haben sich toll verstanden und die Franzosen waren sehr glücklich in den deutschen Familien, sodass am Ende niemand mehr Heimweh hatte. Auch wenn es manchmal schwierig war, sich auf Deutsch und Französisch zu verständigen, haben alle viel Spaß gehabt und sprachlich eine Menge gelernt.

Frankreich.jpgDie Abschiedsfeier wurde somit nicht nur von den leckeren Gerichten der Eltern begleite, sondern endete in einer richtigen Party, wo Franzosen und Deutsche gemeinsam tanzten und am Ende der Abschied allen sehr schwer fiel.

Zum Glück war das ‚Adieu‘ ja nur ein ‚Au Revoir‘ und alle freuen sich schon auf das Wiedersehen Anfang März in Belleville!