2015-12-20 - Integration-Sport-Projekt

Der Sport-Förderverein des Comenius-Gymnasium hat zusammen mit engagierten Schülerinnen und Schülern unserer Oberstufe ein Integration-Sport-Projekt für Flüchtlinge und Schüler ins Leben gerufen. Die Auftaktveranstaltung am 16.12.15 war ein voller Erfolg für alle Beteiligten und auch die Presse berichtete über die Aktion (hier finden Sie einen Artikel der Rheinischen Post).

Integration03.jpg

Gespielt wurde Badminton und Hallenfußball in gemischten Mannschaften ohne Berührungsängste, was der Veranstaltung eine tolle, sportliche Atmosphäre verlieh.
Integration01.jpg

Gerade jetzt, in der kalten Jahreszeit sind die Möglichkeiten sich zu bewegen und Sport zu treiben meistens auf den Indoorbereich beschränkt. Aufgrund der angespannten Platzsituation am Comenius-Gymnasium fand die Veranstaltung daher in der Cosmo Sports-Halle in Gerresheim statt.

Geplant sind regelmäßige gemeinsame Sportaktivitäten für Schüler und Flüchtlinge in gemischten Mannschaften, Fitnesstests und kostenlose Gesundheitsförderung. Die Auftaktveranstaltung hat gezeigt, dass der Sport eine ideale Plattform für Begegnungen verschiedener Kulturen ist.Integration02.jpg

„Bewegung und Sport überwinden alle Hürden und ermöglichen eine rasche und umfassende Integration, was mit anderen Mittel so kaum zu erreichen wäre.“ kommentiert Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln und Mitglied in unserem Sport-Förderverein die Aktion.

 Als Gymnasium mit dem Schulschwerpunkt Förderung von Breitensport und allgemeiner Schulfitness möchten wir den Sport in seiner gesamten Bandbreite in unserer Sportstadt Düsseldorf fördern. Durch die Unterstützung des extra gegründeten Sport-Fördervereins profitieren so nicht nur unsere eigenen Schülerinnen und Schüler, sondern der Sport über die Grenzen des Comenius-Gymnasium hinaus.

Sven Kuhlen, Fachvorsitzender Sport

Hier finden Sie einen spannenden Bericht unseres Projektes: