2015-09-16 - STARKE KIDS am Comenius

image128.jpg

Als im Herbst 2014 die Steuergruppe Schulentwicklung ins Leben gerufen wurde, bestimmten ihre Mitglieder – Eltern, Lehrer und Schüler – das Thema „Gesundheit“ zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit. „Mens sana in corpore sano“ - schon die Römer verstanden den Zusammenhang von körperlicher und seelischer Gesundheit. In Arbeitsgruppen wie z.B. zu den Bereichen „Bewegung“, „Ernährung“ und „Stressregulation/Entspannung“ werden Konzepte erarbeitet, die diesem ganzheitlichen Verständnis von „Gesundheit“ entsprechen.

Das Comenius-Gymnasium leistet überdurchschnittlich viel für die Gesundheitsförderung, welche auch Teil unseres Schulprogramms darstellt. Unser Leitmotto omnes omnia omnino – ALLE ALLES ALLSEITIG spiegelt wider, dass unsere SchülerInnen mehrdimensional zur Selbständigkeit erzogen werden. Sie lernen auf vielfältige Art und Weise, für sich selbst und andere Verantwortung zu übernehmen.

Diese Projekte zur nachhaltigen Verbesserung der Kinder- und Jugendgesundheit lassen sich zusammenfassen als                                                    

                            StarkeSchule-Konzept.jpeg

 

Die AOK hat unser Engagement mit 2000,- prämiert, die in weitere Projekte aus dem Bereich Gesundheit fließen. Moco Ippers, Schüler der Q2 und engagiertes Mitglied der Steuergruppe Schulentwicklung, nahm stellvertretend am vergangenen Sonntag, dem Weltkindertag, den Preis auf der Bühne vor dem Landtag entgegen.

 image127.jpg